Behandlungsangebot


Info. Mein tiefenpsychologisch fundiertes Behandlungsangebot (auf Deutsch, Niederländisch und Englisch) richtet sich an Erwachsene, Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Nicht selten gerät ein Mensch aufgrund unterschiedlicher Umstände in eine emotional belastende Lebenssituation. Auslösend können dafür ganz konkret fassbare Lebensveränderungen sein, wie z.B. Partnerschaftskonflikte, Trennung, Kündigung, Arbeitsplatzwechsel, Verlust eines Angehörigen, unerfüllter Kinderwunsch, körperliche Erkrankung, aber auch Elternschaft, Beginn/Ende von Ausbildung/Studium, Auszug aus dem Elternhaus, u.v.m. Bei der Bewältigung kann psychotherapeutische Unterstützung hilfreich sein.

 

Manchmal sind die Ursachen aber auch nicht sofort im Äußeren zu erkennen. Das kann dann der Fall sein, wenn unbewusste Mechanismen am Werk sind. In solchen Situationen bedarf es meist einer intensiveren Suche nach dem Ursprung des emotionalen Ungleichgewichts. Gemeinsam können wir in einem ersten diagnostischen Gespräch versuchen herauszufinden, um welche Form der Belastung es sich bei Ihnen handeln könnte und mit welchem therapeutischen Vorgehen gute Aussichten auf Ihre Besserung bestehen.

 

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Die tiefenpsychologisch orientierte Behandlung ist ein wissenschaftlich bewährtes und von den Krankenkassen anerkanntes Psychotherapieverfahren und bietet Hilfe bei unterschiedlichen Erkrankungen, wie z.B.:

  • Angststörungen 
  • Depressive Störungen
  • Zwangsstörungen
  • Psychosomatische Störungen
  • Psychische Beeinträchtigungen oder Behinderungen aufgrund schwerer körperlicher Erkrankungen, traumatischer Erlebnisse oder Psychosen
  • Suchterkrankungen
  • Persönlichkeitsstörungen

Die 50 minütigen Sitzungen finden dabei i.d.R. in einem wöchentlichen Rhythmus statt und erlauben uns so, gemeinsam Lösungen für Ihre Beschwerden zu entwickeln.

Psychologische Beratung. Nicht immer liegt eine Symptomatik mit Krankheitswert vor oder muss gar eine intensive und lange psychotherapeutische Behandlung erfolgen. Manchmal reichen wenige gezielte Gespräche aus, um bspw. eine Entscheidung für einen neuen Lebensschritt treffen zu können oder ausreichend neue Anregungen zu erhalten.